Applikationen der Funkwerk Mobility Platform

Fahrgast-
information

Funkwerk gehört zu den führenden Anbietern moderner Fahrgastinformationssysteme für den Nah- und Fernverkehr in Europa. Das hochmodulare Softwaresystem von Funkwerk unterstützt Sie aktiv im Betriebsablauf und führt möglichst viele Routinen automatisch aus.

M
"

Suche

U

Wie können wir helfen?

Nicht fündig geworden?

Sie haben auf unserer Webseite nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

FIA als Synonym moderner Fahrgastinformation

Für alle Anforderungen an ein modernes Fahrgastmanagement heißt Ihre Lösung „FIA“.
Funkwerk hat mit der Fahrgast-Informations-Anlage – FIA – ein weltweit einsatzfähiges Softwaresystem für den Nah- und Fernverkehr etabliert. Auch in komplexen Netzstrukturen bietet FIA eine vollautomatische Versorgung mit Ansagen und Anzeigen in Echtzeit.

Vollautomatisiert informieren

Hinter dem Namen FIA verbirgt sich ein hochverfügbares Fahrgastinformationssystem: Es ermöglicht die vollautomatische Steuerung aller Prozesse im Betriebsablauf.

Die Steuerungssoftware greift in Echtzeit auf Fahrpläne und Verkehrsdaten des operativen Systems zurück. So werden beispielsweise aktuelle Daten über die Zugposition mittels Sensoren und GPS einbezogen – dies ermöglicht sowohl genaue Prognose über mögliche Verzögerungen als auch sekundengenaue Ansagen an Haltestellen und Bahnsteigen.

Auch Fahrplanänderungen, Gleiswechsel, Sonderzüge, Ersatzverkehr und neue Haltestellen können in die Information integriert werden. Die Ausgabe erfolgt auf akustischen und optischen Systemen, wie Bahnsteiganzeiger, Displays, Stelen, Monitorvitrinen oder auch auf der Mobilapplikation des jeweiligen Bahnbetreibers.

FIA wird exakt auf die Bedürfnisse des Betreibers angepasst und modelliert. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine landesweite Fernverkehrsanlage handelt oder nur wenige Stationen im Öffentlichen Nahverkehr eingebunden werden sollen.

Bahnstationen werden europaweit mit FIA angesteuert

Bahnsteiganzeiger, Monitore und Stelen aus dem Hause Funkwerk sind europaweit im Einsatz

Ansagegeräte versorgen die Fahrgäste mit akustischen Informationen

Erfahrung & Expertise

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, sowohl im Fernbahn- als auch im ÖPNV-Umfeld, greift Funkwerk auf ein herausragendes Expertenwissen zurück und ist als ganzheitlicher Systemanbieter ein starker Partner im Bereich Mobilität.

Wir verfügen über die optimale Basis und Expertise, um intelligente Lösungen im Bereich Mobilität kundenorientiert anzubieten. Kunden aus ganz Europa, wie DB AG, ÖBB, CFL, SBB oder BaneNor, vertrauen seit vielen Jahren auf unser Knowhow und unsere Erfahrung.

Applikationen der Funkwerk Mobility Platform

Fahrgast-
information

Funkwerk gehört zu den führenden Anbietern moderner Fahrgastinformationssysteme für den Nah- und Fernverkehr in Europa. Das hochmodulare Softwaresystem von Funkwerk unterstützt Sie aktiv im Betriebsablauf und führt möglichst viele Routinen automatisch aus.

FIA als Synonym moderner Fahrgastinformation

Für alle Anforderungen an ein modernes Fahrgastmanagement heißt Ihre Lösung „FIA“.  Funkwerk hat mit der Fahrgast-Informations-Anlage – FIA – ein weltweit einsatzfähiges Softwaresystem für den Nah- und Fernverkehr etabliert. Auch in komplexen Netzstrukturen bietet FIA eine vollautomatische Versorgung mit Ansagen und Anzeigen in Echtzeit.

Vollautomatisiert informieren

Hinter dem Namen FIA verbirgt sich ein hochverfügbares Fahrgastinformationssystem: Es ermöglicht die vollautomatische Steuerung aller Prozesse im Betriebsablauf.

Die Steuerungssoftware greift in Echtzeit auf Fahrpläne und Verkehrsdaten des operativen Systems zurück. So werden beispielsweise aktuelle Daten über die Zugposition mittels Sensoren und GPS einbezogen – dies ermöglicht sowohl genaue Prognose über mögliche Verzögerungen als auch sekundengenaue Ansagen an Haltestellen und Bahnsteigen.

Auch Fahrplanänderungen, Gleiswechsel, Sonderzüge, Ersatzverkehr und neue Haltestellen können in die Information integriert werden. Die Ausgabe erfolgt auf akustischen und optischen Systemen, wie Bahnsteiganzeiger, Displays, Stelen, Monitorvitrinen oder auch auf der Mobilapplikation des jeweiligen Bahnbetreibers.

FIA wird exakt auf die Bedürfnisse des Betreibers angepasst und modelliert. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine landesweite Fernverkehrsanlage handelt oder nur wenige Stationen im Öffentlichen Nahverkehr eingebunden werden sollen.

Bahnstationen werden europaweit mit FIA angesteuert

Ansagegeräte versorgen die Fahrgäste mit akustischen Informationen

Bahnsteiganzeiger, Monitore und Stelen aus dem Hause Funkwerk sind europaweit im Einsatz

Erfahrung & Expertise

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, sowohl im Fernbahn- als auch im ÖPNV-Umfeld, greift Funkwerk auf ein herausragendes Expertenwissen zurück und ist als ganzheitlicher Systemanbieter ein starker Partner im Bereich Mobilität.

Wir verfügen über die optimale Basis und Expertise, um intelligente Lösungen im Bereich Mobilität kundenorientiert anzubieten. Kunden aus ganz Europa, wie DB AG, ÖBB, CFL, SBB oder BaneNor, vertrauen seit vielen Jahren auf unser Knowhow und unsere Erfahrung.

Plattform-Applikationen

Fahrgast-
information

Funkwerk gehört zu den führenden Anbietern moderner Fahrgastinformationssysteme für den Nah- und Fernverkehr in Europa. Das hochmodulare Softwaresystem von Funkwerk unterstützt Sie aktiv im Betriebsablauf und führt möglichst viele Routinen automatisch aus.

FIA als Synonym moderner Fahrgastinformation

Für alle Anforderungen an ein modernes Fahrgastmanagement heißt Ihre Lösung „FIA“.  Funkwerk hat mit der Fahrgast-Informations-Anlage – FIA – ein weltweit einsatzfähiges Softwaresystem für den Nah- und Fernverkehr etabliert. Auch in komplexen Netzstrukturen bietet FIA eine vollautomatische Versorgung mit Ansagen und Anzeigen in Echtzeit.

Vollautomatisiert informieren

Hinter dem Namen FIA verbirgt sich ein hochverfügbares Fahrgastinformationssystem: Es ermöglicht die vollautomatische Steuerung aller Prozesse im Betriebsablauf.

Datenzugriff in Echtzeit

Die Steuerungssoftware greift in Echtzeit auf Fahrpläne und Verkehrsdaten des operativen Systems zurück. So werden beispielsweise aktuelle Daten über die Zugposition mittels Sensoren und GPS einbezogen – dies ermöglicht sowohl genaue Prognose über mögliche Verzögerungen als auch sekundengenaue Ansagen an Haltestellen und Bahnsteigen.

Integration und Ausgabe

Auch Fahrplanänderungen, Gleiswechsel, Sonderzüge, Ersatzverkehr und neue Haltestellen können in die Information integriert werden. Die Ausgabe erfolgt auf akustischen und optischen Systemen, wie Bahnsteiganzeiger, Displays, Stelen, Monitorvitrinen oder auch auf der Mobilapplikation des jeweiligen Bahnbetreibers.

Individuell angepasst

FIA wird exakt auf die Bedürfnisse des Betreibers angepasst und modelliert. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine landesweite Fernverkehrsanlage handelt oder nur wenige Stationen im Öffentlichen Nahverkehr eingebunden werden sollen.

Bahnstationen werden europaweit mit FIA angesteuert

Ansagegeräte versorgen die Fahrgäste mit akustischen Informationen

Bahnsteiganzeiger, Monitore und Stelen aus dem Hause Funkwerk sind europaweit im Einsatz

Erfahrung & Expertise

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, sowohl im Fernbahn- als auch im ÖPNV-Umfeld, greift Funkwerk auf ein herausragendes Expertenwissen zurück und ist als ganzheitlicher Systemanbieter ein starker Partner im Bereich Mobilität.

Wir verfügen über die optimale Basis und Expertise, um intelligente Lösungen im Bereich Mobilität kundenorientiert anzubieten. Kunden aus ganz Europa, wie DB AG, ÖBB, CFL, SBB oder BaneNor, vertrauen seit vielen Jahren auf unser Knowhow und unsere Erfahrung.